Ihre Vor­tei­le

Ein direk­ter Ver­gleich mit ande­ren Ver­mö­gens­scha­den-Haft­pflicht­ver­si­che­run­gen ist nicht immer leicht. Neben den geschrie­be­nen Bedin­gun­gen gilt zudem die lau­fen­de Recht­spre­chung. Hin­zu kom­men vie­le Fak­to­ren wie zum Bei­spiel das Ver­ständ­nis des VSH-Ver­si­che­rers für die Tätig­keit des Ver­si­che­rungs­mak­lers, das Ver­hal­ten im Scha­den­fall, die Aus­le­gung der Bedin­gun­gen, der Wil­le zur lau­fen­den Pro­dukt­pfle­ge, die Tarif­ge­stal­tung und vie­les mehr.

CGPA bie­tet Ihnen dies­be­züg­lich einen ent­schei­den­den Vor­teil, denn CGPA ist aus­schließ­lich in einer Ver­si­che­rungs­spar­te mit nur einer Ziel­grup­pe tätig: Der Ver­mö­gens­scha­den-Haft­pflicht­ver­si­che­rung für Ver­si­che­rungs­ver­mitt­ler! Und das seit über 90 Jah­ren. Die­se Fokus­sie­rung ermög­licht einen pro­fes­sio­nel­len Blick auf das Risi­ko Ver­si­che­rungs­ver­mitt­ler und geht ein­her mit dem Ziel, Sie pro­fes­sio­nell wäh­rend Ihrer gesam­ten Tätig­keit zu begleiten.

Ein ech­ter Mehr­wert: Recht­li­che Unter­stüt­zung schon beim Anfangs­ver­dacht einer Falschberatung:

In der Pra­xis geht einem Scha­den­er­satz­an­spruch in der Regel eine Unzu­frie­den­heit Ihres Kun­den vor­aus. Die Betriebs­schlies­sungs­ver­si­che­rung war in letz­ter Zeit das bes­te Bei­spiel dafür. Bereits in die­sem Früh­sta­di­um eines poten­zi­el­len Scha­dens wol­len wir Sie nicht allein las­sen und bie­ten Ihnen in Koope­ra­ti­on mit der renom­mier­ten Fach­an­walts­kanz­lei Michae­lis Rechts­an­wäl­te einen beson­de­ren Service:

Droht bereits der lei­ses­te Ver­dacht, dass es zu einem Scha­den­er­satz­an­spruch eines Kun­den gegen Sie kom­men kann, haben Sie die Mög­lich­keit, sich von der Kanz­lei Michae­lis tele­fo­nisch bera­ten zu las­sen. Die­ser Ser­vice bezieht sich auf alle haf­tungs­recht­li­chen Fra­ge­stel­lun­gen. Die Kos­ten für die­se Bera­tung wer­den von der CGPA Euro­pe Under­wri­ting GmbH übernommen.

Wir wol­len Ihnen den best­mög­li­chen Schutz im Fal­le eines poten­zi­el­len Scha­dens geben. Kommt es tat­säch­lich zu einem Scha­den­er­satz­an­spruch, wird die Kanz­lei Michae­lis ger­ne die gericht­li­che und außer­ge­richt­li­che Ver­tre­tung Ihrer recht­li­chen Inter­es­sen wahr­neh­men. Im Tarif SAFE ist zudem der Ver­zicht des VSH-Ver­si­che­rers auf sein Son­der­kün­di­gungs­recht im Scha­den­fall enthalten.

Wei­te­re Vor­tei­le, die Ihnen unse­rer Ver­si­che­rer als „Mono­li­ner“, als aus­schließ­lich in der VSH für Ver­si­che­rungs­ver­mitt­ler täti­ger Risi­ko­trä­ger, bietet:

Bedingungen

Ver­si­che­rungs­wech­sel ohne Risi­ko, umfang­rei­cher Schutz mit sinn­vol­len Inno­va­tio­nen und lau­fen­de Pro­dukt­pfle­ge sind uns beson­ders wichtig.

Bereits unser Tarif SAFE bie­tet unab­hän­gi­gen Ver­si­che­rungs­ver­mitt­lern des­halb bereits die Vor­ver­si­che­rungs- und die Update-Garantie.

Völ­lig neu und ein­zig­ar­tig auf dem VSH-Markt ist unse­re BEST-MAR­KET-Klau­sel im Tarif COMPLETE. Ver­si­che­rungs­ver­mitt­lern sind damit auto­ma­tisch die bes­ten Leis­tun­gen am Markt garantiert.

Klar­heit und Trans­pa­renz sind ein wei­te­res Mar­ken­zei­chen unse­rer Leistungsbeschreibungen.

Wir dis­ku­tie­ren zum Bei­spiel nicht dar­über, ob die Ver­mitt­lung fonds­ge­bun­de­ner Lebens­ver­si­che­run­gen unter die Ver­si­che­rungs­ver­mitt­lung fällt oder ob hier­für auch eine Deckung gemäß § 34f erfor­der­lich ist, son­dern nen­nen die Mit­ver­si­che­rung im Rah­men des § 34d ein­fach in unse­ren Bedingungen

Mög­li­cher Interessenskonflikt

Stel­len Sie sich vor, die Betriebs­haft­pflicht-Ver­si­che­rung, die Sie ver­mit­telt haben, ver­wei­gert die Zah­lung im Scha­den­fall Ihres Kun­den. Die­ser nimmt Sie dar­auf­hin in die Haf­tung mit der Begrün­dung, ein ande­rer Ver­si­che­rer hät­te die­sen Scha­den bedin­gungs­ge­mäß ersetzt und unter­stellt Ihnen somit, Ihre Pro­dukt­aus­wahl nicht auf Basis einer objek­ti­ven Markt­un­ter­su­chung getrof­fen zu haben.

Ihre eige­ne Ver­mö­gens­scha­den-Haft­pflicht­ver­si­che­rung, die Sie nun ein­schal­ten, ist beim glei­chen Ver­si­che­rer eingedeckt.

Das nennt man einen klas­si­schen Inter­es­sens­kon­flikt des Ver­si­che­rers, den man ins­be­son­de­re auch aus der Rechts­schutz­ver­si­che­rung kennt.

Die­ses Risi­ko soll­ten Sie ver­mei­den. Dabei hilft Ihnen die Tat­sa­che, dass CGPA Euro­pe aus­schließ­lich im Bereich Ver­mö­gens­scha­den-Haft­pflicht­ver­si­che­rung für Ver­si­che­rungs­ver­mitt­ler tätig ist!

Kos­ten­ef­fi­zi­enz

Güns­tig, aber nicht bil­lig: CGPA Euro­pe bie­tet Ihnen einen hoch­wer­ti­gen Schutz bei zugleich güns­ti­gen Prämien.

Das liegt dar­an, dass wir in der Tarif­ge­stal­tung sämt­li­che Vor­tei­le an unse­re Ver­si­che­rungs­neh­mer weitergeben:

  • Schlan­ke Prozesse:
    Wir ver­sen­den alle Doku­men­te aus­schließ­lich per Email. Zudem ist die Prä­mi­en­zah­lung bei unter­jäh­ri­ger Zahl­wei­se nur per Last­schrift­ver­fah­ren möglich.
  • Kei­ne Aktionärsinteressen:
    Die Mut­ter­ge­sell­schaft CGPA mit Haupt­sitz in Paris ist ein Ver­si­che­rungs­ver­ein auf Gegenseitigkeit.
  • Kei­ne Vermittlerprovision:
    Alle unse­re Prä­mi­en sind frei von Cour­ta­gen etwai­ger Dritt­mak­ler und even­tu­el­len Mitgliedsgebühren.

  • Gute Scha­den­quo­ten:
    Die Scha­den­ver­läu­fe bei Ver­si­che­rungs­mak­lern sind grund­sätz­lich posi­tiv. Dies haben wir in der Prä­mi­en­fin­dung berücksichtigt.

Behand­lung im Schadenfall

Im Scha­den­fall möch­ten wir Ihnen die bes­te Qua­li­tät und Sicher­heit zukom­men lassen.

Daher wer­den Sie bei einem Haft­pflicht­an­spruch von der renom­mier­ten Kanz­lei Michae­lis ver­tre­ten, sowohl gericht­lich als auch außergerichtlich!

Bei Ver­ein­ba­rung einer drei­jäh­ri­gen Ver­trags­lauf­zeit beträgt die Selbst­be­tei­li­gung 0 EUR (ansons­ten ledig­lich 250 EUR)!

In unse­rem Tarif SAFE ver­zich­tet der Ver­si­che­rer im Scha­den­fall zudem auf sein Sonderkündigungsrecht!

Natür­lich hilft Ihnen im Fall der Fäl­le auch unser umfang­rei­ches Bedingungswerk.

Sie möch­ten unse­re Bedin­gun­gen erhal­ten? Die­se erhal­ten Sie in unse­rem Online-Rech­ner oder ger­ne per Email.